Ratschläge erbeten zum Spiel eines Avespriesters
#1
Hallo liebe LARPer,

ich plane einen neuen Charakter, einen aventurischen Avespriester.

Da ich meine Charaktere gerne so gestalte, daß sie nicht nur mir Spaß machen, sondern vor allem andere Spaß an meinem Spiel haben, wollte ich mal vorfühlen, was Ihr von einem solchen Charakter erwarten oder gerne sehen würdet.
Natürlich hab ich auch schon einiges an eigenen Ideen, hätte aber gerne im Vorfeld schon möglichst viel Input zur Inspiration.

Einige Probleme bereitet mir neben dem Inhaltlichen auch das Äusserliche.

Ich schwanke in der Herkunft zwischen Al'Anfa und Albernia oder auch den entsprechend Grenzzonen zum Horasreich weiß aber auch noch nicht, ob ich hier in der Gewandung einen kulturellen Einfluss darstellen möchte, oder lieber eine Art Internationales Priestergewand entwerfe.

ich freue mich auf Eure Beiträge
Suchen Antworten

#2
Hmmm..., ein Avesgeweihter sollte eine weit gereiste Person sein. Ich finde das sollte sich auch in der Kleidung widerspiegeln. Trotzdem sollte und muss die Kleidung Reisetauglich sein. Also eher feste Schuhe als Sandalen und eher ein Allwetter Reisemantel als nur ein einfacher Umhang. Eine Tasche oder Rucksack gefüllt mit allerlei Krempel sollte auch nicht fehlen. Damit meine ich nicht nur Wasserschlauch und Brotbeutel sondern auch viele Kleinigkeiten, die der Geweihte auf seinen Reisen gesammelt hat und speziell für die Region ist wo sie herkommt. Auch ein Tagebuch sollte nicht fehlen, um all die Erlebnisse aufzuschreiben. Ach ja, ich bin zwar kein Profi für die Liturgien des Aves aber ich meine mich zu erinnern, dass die Flöte bei vielen Liturgien eine wichtige Rolle spielt. Daher sollte auch eine Flöte nicht fehlen (und Du solltest sie auch spielen können im Larp).

Das ist alles was mir so spontan einfällt. Ich hoffe es hilft Dir.
Hey Ho Hey
Suchen Antworten

#3
Jap, eine Flöte haben alle Aves-Geweihten, da sie auch unter anderem den Rang innerhalb der Aveskirche symbolisieren sollen.

Ansonsten gebe ich Carmen recht. Reisetaugliche Kleidung, die aber gern bunt sein darf. Die Aves-Jünger darf man auch von weitem als solche erkennen, finde ich.
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten

#4
(25.03.2014, 09:45)Arienna schrieb:  Jap, eine Flöte haben alle Aves-Geweihten, da sie auch unter anderem den Rang innerhalb der Aveskirche symbolisieren sollen.

Ansonsten gebe ich Carmen recht. Reisetaugliche Kleidung, die aber gern bunt sein darf. Die Aves-Jünger darf man auch von weitem als solche erkennen, finde ich.

Volle Zustimmung (zu beiden)
Aves = je schreiend, desto bunt Smile
Ich kann einen "Patchwork" bunten Reise-Poncho empfehlen, sowie einen auffälligen (Schlapp)Hut mit vielen bunten Bändern und Federn dran.
Ich hoffe man kann das folgende Bild sehen:
http://www.dsa-larp.net/gallery/displayimage.php?pid=1948&fullsize=1
Suchen Antworten

#5
Kann man. Oh Himmel... Shocked

Sowas wäre übrigens sicher auch cool, wenn man das in einen Umhang einarbeitet: http://www.duokarma.de/desaster/OD3/fotos/Khalifa2_AN.jpg
Dann natürlich entsprechend den Farben Aves.
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste