HRFHA
#1
Ich denke, wir sollten uns mal wieder zum "Hard Rock Filme Herren Abend" treffen und schlage schonmal profilaktisch vor:

This is Spinal Tap
Wayne's World I/II
Detroit Rock City

Termin findet sich wahrscheinlich eh erst später, denke ich...
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#2
Hm... nettes Thema. Noch ein paar Filme die ich zumindest erwähnen möchte. Ob wir sie mit in die Abstimmung nehmen... mal schauen:

- School of Rock
- Yellow Submarine (naja, nicht wirklich Rock, aber dafür schön schräg)
- Pink Floyd The Wall (Gerade dank Wikipedia gesehen, dass es zu dem Album sogar einen Film gibt)

Ansonsten gibt es für alle unwissenden (wie mich) eine kleine Übersicht bei der englischen Wikipedia.
Homepage Suchen Antworten

#3
(04.05.2009, 13:46)Stefan schrieb:  - Pink Floyd The Wall (Gerade dank Wikipedia gesehen, dass es zu dem Album sogar einen Film gibt)

Es gibt aussagen die glaubt man nicht...

i.ü.
Quadrophenia und Tommy sind auch recht gut
Suchen Antworten

#4
Andersrum fand ich es erstaunlich, dass es eine Untergruppe Pink-Floyd-Filme bei den Rock-Filmen gibt.
Suchen Antworten

#5
oder TRHPS
 .  
Suchen Antworten

#6
Ich komm nicht drauf...
Suchen Antworten

#7
(04.05.2009, 17:00)Leomar Artred schrieb:  
(04.05.2009, 13:46)Stefan schrieb:  - Pink Floyd The Wall (Gerade dank Wikipedia gesehen, dass es zu dem Album sogar einen Film gibt)

Es gibt aussagen die glaubt man nicht...

Du meinst weil ich nicht wusste das es ein Film "The Wall" gibt? Als der Film erschien war ich gerade mal 4 und mein Bruder, der mich wohl am meisten musikalisch beeinflusst hat, hat sich den Film definitiv nicht angesehen. Naja und danach bin ich nie auf die Idee gekommen, dass jemand ein ganzes Album verfilmen könnte. Naja... anderseits... Yellow Submarine und Moonwalker... egal. Jeder hat halt seine Wissensschwerpunkte. Du hast dafür bestimmt noch nie am Linux Kernel rumgepatcht... :-p
Homepage Suchen Antworten

#8
Led Zeppelins "The Song remains the same" zwar nicht viel Story, aber genialer Konzertfilm mit etwas "drumherum"

Marillion "Brave" - spannende Musik, traurige Story.

Tim Burton / Johnny Depp "Sweeny Todd"

Die Ärtzte "Richy Guitar" -schön trashig, die geschichte einer jungen Punkband, gespielt von den Ärzten....

The Wall hab ich mit 12 das erste mal gesehen, insgesamt etwa 10x im Kino, der lief immer Montags in einem Kino bei Freiburg, einfach Kult.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#9
*nach oben schieb*
 .  
Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste