An alle die Schwertkampf erlernen wollen.
#1
Wie ich bemerkte ist das Interesse am erlernen der Schwertkampfkünste immer größer geworden,
sodass ich nun zwei Räume angemietet habe.
Dort werde ich einen drei monatigen Grundkurs in Schwertkampf anbieten, da es meiner Meinung nach mehr dazu gehört, als nur mit der Klinge auf Klinge zu schlagen.

Die Kurse finden ab dem 12.03.09 in Leverkusen und 14.03.09 in Köln statt.
Für weitere Informationen kontaktiert mich einfach
Suchen Antworten

#2
Ich nehme hier mal ein paar Fragen, die Du sonst alle einzeln per Mail bekommen würdest, vorweg:
- welche Ausrüstung wird benötigt?
- wie oft (wöchentlich?) findet das ganze statt?
- wann? (die Uhrzeit kann z.B. für arbeitendes Volk entscheidend sein)
- und: was es - ungefähr - kosten wird?

Ansonsten wären natürlich ein paar mehr Details zu dem Programm, das Du anbieten möchtest, sowie auch ggf. zu Dir (bist Du ein ausgebildeter Schwertkampflehrer oder befähigter Laie?) ganz nützlich.
 .  
Suchen Antworten

#3
Und wie heißt du überhaupt?

http://www.inlarp.de/larp-forum/an-alle-die-schwertkampf-erlernen-wollen-t1767.html#27113
http://www.larpinfo.de/read.php?20,144493
http://www.larper.de/out-of-topic-andere-themen-ausserhalb-des-larp-s/mittelalter-startrek-starwars-wilder-westen/p37488-an-alle-die-schwertkampf-erlernen-wollen/#post37488
http://www.larpforum.com/board3/index.php?showtopic=14544&hl=
Suchen Antworten

#4
  • Hast du eventuell eine Homepage?
  • Wo kann man sich anmelden, ausser hier?
  • Wird mit Schaukampfschwertern geübt oder mit Larpschwertern oder mit beiden?
  • Sind Schwerter im Mittelpunkt oder gibt es auch Exkurse zum "Ausweichen", "Beinarbeit", "Kampf gegen andere Waffen", "Schild & Schwert", etc.

Geschützmeister: "Wie?! Ihr trefft den Scharfschützen auf dem Turm mit euren Pfeilen nicht?! Dann laßt mich mal ran..."
Suchen Antworten

#5
Hallo

Seit mir bitte nicht boese, aber ich möchte nicht alle persönlichen Informationen in das Forum setzten.
Gerne beantworte ich jede Frage persönlich und ausfuehrlich mit entsprechender Information, wenn ihr mir ueber folgende email-Adresse Eure Fragen zusendet.
Email-Adresse : Desdichado78@gmx.de

Zur Information ich habe ueber das Fehrnsehen (WDR) bis RingCon 2004 schon ziemlich viel gemacht.
Wer natuerlich an meiner Kalifikation zweifelt, kann gerne zum Training kommen und sich seine Meinung bilden.
Gruss
Suchen Antworten

#6
Hm...habe mich grad mal durch die verschiedenen Foren geklickt, die Björn gepostet hat...
Nein danke, obwohl ich sehr gerne den Schwertkampf mal richtig lernen würde, und es sehr gut erreichbar für mich wäre...so nicht. Unpersönliche kopierte Antworten, bei Gegenwind Beiträge löschen, das spricht nicht grade für den Threadersteller.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#7
(26.02.2009, 15:22)Desdichado schrieb:  Seit mir bitte nicht boese, aber ich möchte nicht alle persönlichen Informationen in das Forum setzten.

Wollen wir gar nicht.
Wir wollen nur Informationen zum Angebot.

(26.02.2009, 15:22)Desdichado schrieb:  Gerne beantworte ich jede Frage persönlich und ausfuehrlich mit entsprechender Information, wenn ihr mir ueber folgende email-Adresse Eure Fragen zusendet.
Email-Adresse : Desdichado78@gmx.de

Das möchte >ich< nicht! Lieber im Forum und für alle...

(26.02.2009, 15:22)Desdichado schrieb:  Zur Information ich habe ueber das Fehrnsehen (WDR) bis RingCon 2004 schon ziemlich viel gemacht.
Wer natuerlich an meiner Kalifikation zweifelt, kann gerne zum Training kommen und sich seine Meinung bilden.
Gruss

Ich zweifele!

Geschützmeister: "Wie?! Ihr trefft den Scharfschützen auf dem Turm mit euren Pfeilen nicht?! Dann laßt mich mal ran..."
Suchen Antworten

#8
was ist denn bitte ein Kalifikation? Oder hast du Pankreatitis?
Antworten

#9
Ich sehe das wie Wolpjan. Standard-Antworten in sämtlichen Foren, die Rechtschreibfehler sind die Gleichen, wenn nicht gar die Selben, und bei Kritik wird gleich das Weite gesucht.
Vor allem klingt der Eingangspost so, als hätte jemand von uns Kontakt mit dem Herrn aufgenommen
Zitat:Wie ich bemerkte ist das Interesse am erlernen der Schwertkampfkünste immer größer geworden,
sodass ich nun zwei Räume angemietet habe.
Wer hat denn Interesse bekunden und wo? Wie viele haben Interesse bekundet, was darauf rückschließen ließe, dass das Interesse größer geworden ist?
Im LarpeR-Netzwerk steht nichts dergleichen und nichtmal das Angebot ist dort zu finden (vermutlich, weil der Herr wusste, wie schnell das zerrissen wird und wieder von der Bildfläche verschwindet...)
Ich glaube, da möchte jemand Geld für Räume einsammeln, weil er grad mal knapp bei Kasse ist und die Vermieter wissen nix von den Anmietungen.
Klingt für mich nach 'nem Nepp.
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten

#10
Mal abgesehen davon ist der echt teuer!!!
Gibts billigere!
Habe mal einen Kurs mitgemacht bei Ricker, der war echt gut und ich habe mir jetzt zwei Erweiterungskurse gebucht!
Bei interesse http://schwertkampf-und-mehr.de/
Gruss Angus
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#11
Seid Gegrüßt

Leider bin ich nicht geübt in Foren etwas hineinzuschreiben. Daher unterlaufen mir sicherlich Fehler.
Doch nun möchte ich euch noch ein paar oder überhaupt Informationen nachliefern.

Mein Training im Schwertkampf findet in Leverkusen (immer Donnerstag) und in Köln Holweide (immer Samstag) statt.

Ich praktiziere seit meinem 8 Lebensjahr mit Pausen mittelalterlichen Kampfsport, wobei mir das Schwert das Liebste ist.
In dem Alter hatte ich das Glück, dass mich jemand unterrichtet hat, dessen Familie seit Generationen in der Schwertkunst bewandert war. Zuerst habe ich es nur spielerisch gelernt und dann wurde es ernster und wichtig für mich.
Zitat meines damaligen Lehrers: „Lerne erst dich zu verteidigen, bevor du angreifen kannst.“

So basiert mein Wissen nicht nur aus Überlieferungen der Fechtmeistern Talhoffers und Liechtenauer um nur 2 deutsche Meister zunennen.
Natürlich musste ich mir in Deutschland auch vieles selber Aneignen und mit anderen erfahrenen Schwertkämpfern Erfahrungen und Techniken Ausprobieren sowie Austauschen. Auch konnten mir Fechter und Fechtmeister (der heutigen Zeit) bestätigen, dass es doch gravierende Unterschiede zum dem heutigen Fechten und Schwertkampf gibt.
Das Wort Fechten der damaligen Zeit beinhaltet nicht nur den Umgang mit dem Schwert sondern allen Kampftechniken der damaligen Waffen- und Waffenlosengattungen.

Seit 2001 habe ich in verschiedenen Gruppen und Burgen gearbeitet und trainiert.
Einige Aktionen sind daraus entstanden, wie der Heereszug der guten Taten oder eine Show wie auch ein Blankwaffen-Workshop auf der RingCon 2004.

Mir geht es im Training besonders darum, das der Kämpfer mit der Waffe gezielt umgehen kann und nicht nur blinde Schläge ausführt.
Mein Ziel ist, dass das Schwert nur noch eine Verlängerung des Armes ist und so man das Schwert völlig beherrscht.
So ist auch eine meiner Philosophien, die man aber nicht übernehmen muss, dass jemand wirklich ein guter Kämpfer ist, der sowohl ohne und in Rüstungen oder Schutz relativ schadensfrei aus einem Kampf hervorgehen kann.

So ist mir im Training auch eine gewisse Aufwärmphase wichtig, in der man gezielt Muskulatur sowie Kondition aufbaut.

So möchte ich auch nur in Gruppen bis max. 10 Leuten trainieren, da ich auf jede einzelne Person und seine Probleme eingehen und helfen möchte. Das Ziel ist, dass jeder seinen ganz persönlichen Stil entwickelt und respektvoll gegenüber seinem Gegner sein Schwert gebraucht.

Für Nähere Informationen bitte ich euch eine Email an Desdichado78@gmx.de mit Euren Fragen zu schicken.

Gehabt euch wohl
Desdichado

PS: Ich verstehe, dass ihr gerne Preisnennungen haben möchtet, doch bitte ich euch mich deswegen einfach zu kontaktieren.
Suchen Antworten

#12
http://www.inlarp.de/larp-forum/an-alle-die-schwertkampf-erlernen-wollen-t1767-s45.html#27268
http://www.larpforum.com/board3/index.php?s=116345b26d84469ba7ea2d6d4a41cdaf&showtopic=14544&view=findpost&p=161393

Soviel zu Standart-Antworten... Das macht es immer noch nicht besser. Es fehlen Referenzen.
Meine Meinung: immer noch ein Nepp.
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste