Republic of Rome - Regelthread
#1
Die Brettspiel Regeln finden sich unter diesem Link. An einigen Stellen weiche ich als Spielleiter ab, um z.B. die Forumsphase zu paralellisieren.

Das Vassal-Modul "Republic of Rome V2.02" gibt es hier. Einfach irgendwo abspeichern und später in Vassal laden.

Zum Starten von Vassel einfach auf diesen Link klicken. Dann sollte Java aufgehen.

Eine Runde besteht aus diesen Phasen:
-Natürliche Tode (Spielleitung)
-Staats-Einnahmen (Spielleitung)
-Auslegen von Konzessionen, Staatsmänner (im Forum)
-Verteilung von Spielereinnahemen, Entscheidung, ob eigene Provinzen entwickelt und oder ausgebeutet werden sollen (parallel per PN)
-Forumsphase (parallel per PN)
-Abwerbephase (parallel per PN)
-Rede an die Nation (Spielleitung)
-Senatsphase (im Forum)
-Kampfphase (Spielleitung)
-evtl. Revolution (parallel per PN)
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#2
Ihr besitzt nun jeder Einfluss auf drei römische Familien, die je einen von sich in den Senat schicken. Das sind die o.g. drei Senatoren. Die Werte bedeuten folgendes (Beispiel Fabius):

[#2] Nummer der Familie, die eckige Klammer bedeutet, dass diese Familie im Laufe des Spiels einen großen Staatsmann produziert.
Pop - Popularity, notwendig um die Rede an die Nation zu halten (v.a. Rome Consul) oder um den Mob zu mobilisieren bei Anklagen oder Assassinen
Kng - Knights, Anzahl der Ritter, geben je ein Gold pro Runde und eine Stimme im Senat mehr.
Tal - Talente, persönlicher Schatz des Senators, benötigt für alle Aktionen in der Forums-Phase und gut gegen feindliche Übernahmen.
Mil - Military, wird zum Würfelwurf als Heerführer (v. a. Field Consul) addiert.
Ora - Oratory, Anzahl der Stimmen im Senat, hilft beim feindlichen Übernehmen und bei einigen Senatsaktionen.
Loy - Loyalty, Abwehrwert gegen feindliches Übernehmen. Senatoren in Fraktionen haben in der Regel einen Bonus von +7, nur einige spezielle Staatsmänner können nicht miteinander...
Inf - Influence, Einfluss, ein hoher Wert (35) würde den Sieg bedeuten. Hilft auch bei einigen Senatsaktionen und feindlichen Übernahmen.

Der Faction Leader hat den Vorteil, dass zumindest die Karte (also die Familie) nicht verloren geht, wenn er stirbt. Außerdem bekommt dieser 3 Talente Einkommen, die anderen nur 1 Talent. (Deshalb habt Ihr auch alle beim Start 5 Talente).
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#3
In der Forumsphase wird folgendes passieren:

-Ihr benennt einen Senator der Eure Ini-Phase durchführt (Default: Faction Leader).
-Dieser wird mit 2W würfeln. Wenn er keine 7 hat, zieht er eine Karte, sonst passiert ein Ereignis (das mache ich für Euch)
-Dann kann er für 7, 13 oder 18 Talente Spiele veranstalten, die den Unrest-Level um 1, 2 oder 3 Punkte senken und seine Popularität um 1, 2 oder 3 Punkte steigen lassen (Default: Keine Spiele).
-Danach kann er versuchen, einen (weiteren) Ritter anzuwerben in dem er mit dem W6 mindestens eine 6 würfelt, für jeden Talent, den er bezahlt wird 1 zum Würfelwurf addiert (Default: anwerben mit 0 Talenten) alternativ kann er beliebig viele seiner Ritter auspressen und bekommt pro Ritter W6 Talente.

Schließlich sollte jeder Spieler einen Senator und dessen Gebot für einen zweiten Zug (es gibt bei fünf Spielern noch insgesamt einen) angeben, und wie oben sagen was er dann machen würde. Der Spieler beginnend beim HRAO mit dem höchsten Gebot gewinnt. Bei Gleichstand gewinnt der weiter vorne liegende. Nur der Höchstbietende zahlt. (Default: Faction Leader mit Gebot 0 alles andere siehe oben).

Alles benutzte Geld in der Forumsphase muss aus dem persönlichen Schatz des entsprechenden Senators stammen. Der Senator muss sich für diese Aktionen in Rom befinden.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#4
Lnd Landstärke, wird im Würfelwurf mit Anzahl der Legionen plus Mil-Wert des Anführers verglichen. Gleichnamige Kriege und zugehörige Anführer verstärken diesen Wert.
Sup Supporting Fleet, Mindestanzahl an Transportschiffen um angreifen zu können.
Wat Flottenstärke, muss, wenn vorhanden in der Regel zuerst besiegt werden und wird im Würfelwurf mit Anzahl Schiffen plus Mil-Wert des Anführers verglichen. Gleichnamige Kriege und zugehörige Anführer verstärken diesen Wert.
D Disaster, wird eine dieser Zahlen beim Würfelwurf mit 3 Würfeln erzielt, ist das Ergebnis von der Tabelle unabhängig. Einige große Persönlichkeiten negieren das Disaster.
S Standoff, wird eine dieser Zahlen beim Würfelwurf mit 3 Würfeln erzielt, ist das Ergebnis von der Tabelle unabhängig. Einige große Persönlichkeiten negieren das Standoff.
Vic Ein Sieg produziert für die Staatskasse Tal Talente und die hinter Prv genannten Provinzen.

Inaktive Kriege zählen nicht, bis sie aktiv werden. Sie aktivieren sich durch Angriff, einige Ereignisse oder wenn ein passender Krieg oder Anführer gezogen wird.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#5
Nach der Forumsphase wird jeder von Euch einen fremden Senator abwerben (vor allem solche, die Fraktions-los im Forum liegen werden). Auch dies passiert reihum vom HRAO aus.

Zum Abwerben benötige ich die Angabe, welcher von Euren Senatoren welchen abwerben möchte, und wieviel Geld er dazu maximal einsetzen möchte. Jede Fraktion hat einen Abwerbversuch. (Default: Keiner)

Regeltechnisch nimmt man Ora+Inf+Eingesetztes Geld des abwerbenden Senators und subtrahiert Loy des abzuwerbenen Senators. Faction Leader können nicht abgeworben werden, Senatoren in Fraktionen bekommen auf ihre Loy einen Bonus von 7 Punkten (deshalb die n/a bzw. +7 Werte bei Euren Inf-Spalten). Eventuelles Abwehrgeld wird zur Loy addiert (s.u.). Wenn dann ein Wurf mit 2W kleiner oder gleich diesem Wert ist, so gilt der Senator als abgeworben.

Zusätzlich brauche ich von Euch eine Angabe, wieviel Geld Ihr zum Kontern ausgeben wollt und wofür. Dieses wird aus Eurem geheimen Schatz genommen verringert die Chancen wieder wie oben beschrieben. (Default: Alles, nur zur Abwehr der eigenen Senatoren)

Alles Geld auf dem Senator geht dem neuen Besitzer zu oder bleibt auf diesem liegen. Ritter, Titel und Konzessionen wechseln ebenfalls mit diesem die Fraktion.

Sollte der Zielwert für den Wurf größer als Zwölf sein, so kann der Abwerbende das Restgeld behalten. Sollte der Wert kleiner als 2 sein werden die letzten Erhöhungen reihum vom Abwerbenden aus ebenfalls nicht ausgezahlt.

Beispiel:
Ein Senator mit Inf 10 und Ora 3 möchte den freien Senator mit Loy 8 abwerben und maximal 20 Talente ausgeben. Von den anderen Spielern gibt der darauffolgende Spieler B zum Kontern 3 Talente und C 4 Talente.

Der Wert errechnet sich 10+3+20-8-3-4=18, also setzt der Abwerbende nur 14 Talente ein und muss nicht würfeln.

Die insgesamt 21 Talente bleiben auf dem abgeworbenen Senator und wandern zu dessen neuer Fraktion.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#6
Besser kann ich es auch nicht beschreiben: Haltet Euch am besten an diese Geschäftsordnung.

Abgestimmungsvorschläge werden (außer, jemand spielt einen Tribun) vom HRAO gestellt (dieser wechselt im Laufe der Sitzung!), ebenso wie die Abstimmungsreihenfolge. Nennt er keine Abstimmungsreihenfolge, so wird in der normalen Reihenfolge nach ihm abgestimmt.

Die Stimmen einer Fraktion entsprechen deren Ora+Kng. Temporär (d.h. für eine Abstimmung) kann mit Senatorengeld pro Talent eine zusätzliche Stimme gekauft werden. Man darf seine Abstimmungen splitten ("5 dafür, 3 dagegen").

Mit einem Tribun kann man statt zu stimmen auch ein Veto werfen, wenn es nicht der letztmögliche Kandidat war. Gegen Vorschläge eines Diktatoren geht Veto nicht!

Kommt eine Abstimmung nicht durch, so verliert derjenige, der den Vorschlag gemacht hat ein Punkt Inf.

Pro Senatsphase (und nur darin) kann man zu jeder Zeit einen Attentat ankündigen. Wichtig ist, dass der Attentäter und das Opfer benannt werden müssen! Es gilt allerdings, dass jede Fraktion nur ein Attentat versuchen darf und auf sie auch nur ein Attentat versucht werden darf. Ein Attentat gelingt bei 5-6 auf dem W6, bei 1-2 wird dagegen der Täter geschnappt. Assassin-Karten geben je einen Bonuspunkt, Bodyguard-Karten einen Malus-Punkt.

Ein gefangener Assassine wird sofort hingerichtet. Zusätzlich wird dessen Faction Leader angeklagt und es kann sein, dass der Mob weitere Mitglieder von dessen Fraktion killt.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#7
Der HRAO, in der Regel der Rome Consul, oder sollte dieser auch im Feld sein der Censor muss einmal pro Runde nach der Senatsphase eine Rede an die Nation halten. Dazu addiert er seine Pop zu 3W6, subtrahiert den aktuellen Unrest Level und konsultiert diese Tabelle:


>=18. Unrest-3
17... Unrest-2
16... Unrest-1
15-11 No Change
10... Unrest+1
.9... Unrest+2
.8... Unrest+3
.7... Unrest+3, Manpower Shortage
.6... Unrest+4
.5... Unrest+4, Manpower Shortage
.4... Unrest+5
.3... Unrest+5, Manpower Shortage
.2... Unrest+5, No Recruitment
.1... Unrest+5, No Recruitment, Mob
.0... Unrest+6, No Recruitment, Mob
<0... People Revolt; all players lose


Aktive Kriege, zu denen keine Truppen geschickt werden, verlorene Schlachten, Dürren und Piraten erhöhen den Unrest Level, Siege verringern ihn.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#8
Bei Schlachten wird zu der Anzahl der Truppen (Veteranen zählen doppelt) der Mil-Wert des Anführers addiert (beim Diktator auch noch der seinen Stallmeisters) und die modifizierte Stärke des Krieges abgezogen. Dann wird mit 3W6 gewürfelt auf dieser Tabelle geschaut, Standoff und Disaster passieren ungeachtet der Tabelle, wenn die 3W6 die entsprechende Zahl auf der Kriegskarte oder verwandten Kriegen und Anführern erwürfeln.

Wurf Ergebnis. Verluste
<=.3 Defeat... Alle
...4 Defeat... 4 Legionen und 4 Flotten
...5 Defeat... 3 Legionen und 3 Flotten
...6 Defeat... 2 Legionen und 2 Flotten
...7 Defeat... 1 Legion und 1 Flotte
...8 Stalemate 5 Legionen und 5 Flotten
...9 Stalemate 4 Legionen und 4 Flotten
..10 Stalemate 3 Legionen und 3 Flotten
..11 Stalemate 2 Legionen und 2 Flotten
..12 Stalemate 1 Legion und 1 Flotte
..13 Stalemate Keine
..14 Victory.. 4 Legionen und 4 Flotten
..15 Victory.. 3 Legionen und 3 Flotten
..16 Victory.. 2 Legionen und 2 Flotten
..17 Victory.. 1 Legion und 1 Flotte
>=18 Victory.. Keine


Beim Defeat stirbt der Anführer auf jeden Fall. Sonst wird immer für jede verlorene Einheit (Legion oder Flotte) jeweils ein Mortality Chit gezogen. Ist die Nummer des Commanders dabei, stirbt dieser.

Ein Standoff bedeutet den Verlust von einem Viertel (aufgerundet) aller Truppen, ein Disaster von der Hälfte (aufgerundet).

Übrige Truppen bleiben im Feld bis sie in der nächsten Senatsphase verstärkt oder zurückgerufen werden.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#9
Gewonnen hat ein einzelner Spieler, wenn
-sein loyaler Senator 35 Inf hat und das Rundenende erlebt.
-ein rebellischer Senator den Senat im Kampf besiegt und das Rundenende erlebt. Er gewinnt auch, wenn dann der Staat bankrott ist.
-der Senat einen Senator zum "Konsul auf Lebenszeit" ernennt.
-die letzte Karte gezogenen wurde. Es gewinnt die Fraktion mit der größten Inf-Summe.

Verloren haben alle Spieler, wenn
-vier oder mehr aktive Kriege nach der Kampfphase existieren (Revolten und Rebellen mitgezählt).
-eine Revolte bei der Rede an die Nation passiert.
-der Staat bankrott ist (und kein Rebell exisitiert, s.o.).
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#10
Etwas abseit der Regeln hier zum allgemeinen Verständnis:

Wert.Anz.Genau.Mind..
..3....1..0,5%...0,5%
..4....3..1,4%...1,9%
..5....6..2,8%...4,6%
..6...10..4,6%...9,3%
..7...15..6,9%..16,2%
..8...21..9,7%..25,9%
..9...25.11,6%..37,5%
.10...27.12,5%..50,0%
.11...27.12,5%..62,5%
.12...25.11,6%..74,1%
.13...21..9,7%..83,8%
.14...15..6,9%..90,7%
.15...10..4,6%..95,4%
.16....6..2,8%..98,1%
.17....3..1,4%..99,5%
.18....1..0,5%.100,0%

Man kann also mit über 95% Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, mit 3 Würfeln mindestens eine 6 zu würfeln. Der Syrische Krieg hat mit D16 eine 2,8% Chance auf Disaster und eine 4,6% Chance auf ein Standoff.

Wenn man will kann man alle diese Werte in eine Tabelle eintragen und den Erwartungswert des Truppenverlustes errechnen. Dabei sollte man aber beachten, dass ab einer zu großen Menge von Truppen die D/S-Werte mit Verlust der Hälfte bzw. des Viertels der Truppe den Erwartungswert extrem hochschrauben.

Ich habe Euch das mal als Exceldatei aufbereitet. Bitte nur die gelben Felder füllen. Dabei zeigt sich die Gefahr, wenn man Kriege zu lange liegen lässt: Hannibal, Hamilcar und beide punischen Kriege erzeugen durch die vielen D/S-Nummern selbst mit maximaler römischer Kraft nur noch 18% Siegchancen unter extremen Verlusten.


Angehängte Dateien
.xls   rorverluste.xls (Größe: 94,5 KB / Downloads: 3)
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#11
Ich beantworte Thorstens PN-Frage auch mal hier:

Adrianus schrieb:Zum führen von Provinzen braucht man garkeinen Wert?
Nein.

Adrianus schrieb:Was ist mit Rittern, Stimmen und persönlichem Einkommen in der Provinz?
Einnahmen wie gehabt, durch Auspressen der Provinz kann man noch persönliche Einkünfte generieren, dann entwickelt sie sich aber nicht.

Adrianus schrieb:Mitstimmen ist nicht möglich die drei Jahre?
Genau, die Stimmen (inkl. Ritter) des entsprechenden Senators sind ab dem Moment, wo er Gouverneur wird, weg (er reist also sofort ab und kann nicht mehr über Kriege mit abstimmen).

Adrianus schrieb:Abwerben auch nicht?
Abwerben und abgeworben werden können nur Senatoren in Rom.

Adrianus schrieb:Aber durch den Ritter und den Senator bekommt man je ein Geld pro Runde?
Ja.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#12
Ina und Stephan haben durch Ihre Administratoren-/Moderatoren-Rechte die Möglichkeit, ihre Post zu editieren. Da sich die Anzahl der Würfel nicht ändert, ist das nicht so kritisch, aber sie könnten natürlich die Anzahl der Talente beim Ritteranwerben entsprechend korrigieren. Ich hoffe, Ihr vertraut ihnen soweit, das spart mir das für sie würfeln.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#13
(10.12.2008, 16:07)VolkoV schrieb: Ina und Stephan haben durch Ihre Administratoren-/Moderatoren-Rechte die Möglichkeit, ihre Post zu editieren. Da sich die Anzahl der Würfel nicht ändert, ist das nicht so kritisch, aber sie könnten natürlich die Anzahl der Talente beim Ritteranwerben entsprechend korrigieren. Ich hoffe, Ihr vertraut ihnen soweit, das spart mir das für sie würfeln.

Wie kann ich den gegenbieten wenn Senator x auf Senator Y ein Abwerbeversuch startet?

Müssen wir die Abwerbung nicht irgendwie extra nehmen?
Suchen Antworten

#14
Du kannst mir per PN sagen, wieviel Du aus Deinem Faction Treasury maximal auf die einzelnen Senatoren gegenbieten würdest. Senatoren, die im Forum auftauchen, haben wir ja mit der Kaufregel erschlagen.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#15
Ich möchte nochmal sagen, dass die Forenphase generell erstmal unabhängig von der Abwerbephase ist. Ihr könnt mir natürlich unter Vorbehalt schonmal Eure Abwerbe-PNs schicken, dürft aber auch damit warten, bis die letzte Forenphase erledigt worden ist.

Die Gebote für die sechste Forenphase sind übrigens KEINE Maximalgebote. Wenn der höchste 10 bietet und der zweithöchste 5, zahlt er dennoch 10.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#16
(10.12.2008, 17:57)VolkoV schrieb: Die Gebote für die sechste Forenphase sind übrigens KEINE Maximalgebote. Wenn der höchste 10 bietet und der zweithöchste 5, zahlt er dennoch 10.
Schreibe ich hier nochmal allgemein:
Finde ich blöd!
So warten doch einige nur darauf, möglichst der/die letzte zu sein, um zu sehen, was die übrigen so bieten...
Maximalgebot per pn fände ich besser.

Was meinen die anderen dazu.
 .  
Suchen Antworten

#17
Sehe ich ähnlich. Allerdings müssen wir bei einer anderen Regelung trotzdem eine einigermaßen zügige Abwicklung erreichen.
Suchen Antworten

#18
Könnte fast zügiger sein.
Parallel zu unseren allgemeinen Angaben schicken wir Volker eine pn mit unseren Maximalgeboten (für 6. Zug, für freien Senator, bzgl. Gegenbetrag) - Nachbieten ist nicht möglich, deswegen die Maximalgebote.
Gebote bzgl. feindlicher Abwerbung gehen eh per pn raus und da sollte der Betroffene tatsächlich reagierend gegenbieten dürfen.
Wenn bei gleichen Geboten das zuerst abgegebene gewinnt, gäbe es für zügiges Spiel sogar einen kleinen Vorteil.
 .  
Suchen Antworten

#19
(10.12.2008, 18:13)sts schrieb:
(10.12.2008, 17:57)VolkoV schrieb: Die Gebote für die sechste Forenphase sind übrigens KEINE Maximalgebote. Wenn der höchste 10 bietet und der zweithöchste 5, zahlt er dennoch 10.
Schreibe ich hier nochmal allgemein:
Finde ich blöd!
So warten doch einige nur darauf, möglichst der/die letzte zu sein, um zu sehen, was die übrigen so bieten...
Maximalgebot per pn fände ich besser.

Was meinen die anderen dazu.

?Man gibt das Gebot doch per PN ab. Da können die anderen doch auf nichts warten?
Aber ich blicke auch gerade nicht so recht durch.
Suchen Antworten

#20
Mir ist es gleich, ich wollte nur die Phasen außerhalb des Senats beschleunigen. Wenn es so Konsens ist, dürft Ihr auch gerne Eure Gebote für den sechsten Forenzug per PN an mich abgeben (natürlich gelten die dann schon öffentlich geposteten Gebote nicht). Und meinetwegen auch als Maximalgebote (d.h. ihr zahlt nur genauso viel um zu gewinnen).

Abwerbe-PNs gehen eigentlich erst nach der 6. Forenphase. Also: Flott!
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste