Gary Gygax ist gestorben
#1
Ich zitiere eine Mail, die ich gerade bekommen habe, und der ich mich nur anschließen kann:

Ich habe gerade gelesen, dass Gary Gygax heute gestorben ist im Alter von 69 Jahren.
Auch wenn ich wahrlich nie ein Freund von D&D war und es nur wenige Male gespielt habe, so hat er doch mir und allen Rollenspielern als einer der Erfinder des Rollenspiels überhaupt sehr sehr viel Freude verschafft. Wer weiß, womit wir unsere späte Kindheit und Jugend sonst verbracht hätten.
Wir wären nie in den Genuss der AD&D Monsterhandbücher gekommen und hätten uns nie an Flugquallen und Henkerskapuzen erfreuen können.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#2
Ruhe in Frieden, Gary.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#3
Da ist er gegangen, der Urknall des Rollenspiels...

Ruhe in Frieden.

oder

Durchstreife mit 100 Trefferwürfeln auf ewig Deine Dungeons.

(Je nachdem, was Dir besser gefällt! Wink)
 .  
Suchen Antworten

#4
Ruhe in Frieden. Möge Bishdariel deinen Weg übers Nirgendmeer geleiten. Ups. Falsches Rollenspielsystem...

Geschützmeister: "Wie?! Ihr trefft den Scharfschützen auf dem Turm mit euren Pfeilen nicht?! Dann laßt mich mal ran..."
Suchen Antworten

#5
Gygax war für mich schon so etwas wie "Kraftwerk" für die Techno-Szene oder "Led Zeppelin" für Heavy Metal: Irgendwie muss man akzeptieren, dass es ohne diese Initiatoren das geliebte Hobby nicht gäbe, aber irgendwie gehören sie zum Hobby in seiner aktuellen Ausprägung gar nicht mehr so richtig dazu...
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#6
und nicht destotrotz holt man die "alten" Schätze doch immer gerne aus dem Schrank....
wobei, D&D hab ich auch nie wirklich intensiv gespielt.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#7
Link:
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,151...36,00.html
 .  
Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste